Klaus Flaskamp
Neue Str. 3
52441 Linnich
Tel: 02462-2188
flaskampk@t-online.de

aktualisiert am 20.9.2017

 

Obstbaumbestellungen

Alte Sorten für Ihre Obstwiese und Abnahme von Ihrem Obst

Auch in diesem Jahr findet wieder die Obstbaumbestellung bei der Biologischen Station Düren statt. Bis zum 27. Oktober 2017 können vorwiegend alte Obstsorten bestellt werden. Des Weiteren findet erneut in Titz-Ameln im Lager der Buir-Bliesheimer eine Obstannahme statt.

Jedes Jahr im Herbst bietet die Biologische Station Düren eine Obstbaumbestellung an. Hier können Hoch- und Halbstämme vorwiegend alter Sorten erworben werden. Die Hochstämme kosten 21,00 € und die Halbstämme 14,00 €, jeweils inklusive MwSt. Der Unterschied in Hoch- und Halbstamm besteht im Kronenansatz, dem Übergang von Stamm zur Krone. Bei den Halbstämmen liegt der Kronenansatz per Definition zwischen 1,00 und 1,60 m und beim Hochstamm zwischen 1,80 m und 2,20 m. Bei den angebotenen Bäumen liegt der Ansatz bei den Halbstämmen um die 1,40 m und bei den Hochstämmen bei ca. 1,80 m, wobei die Höhen je nach Wuchs variieren.

Wie jedes Jahr im Frühjahr haben wir auch in diesem Jahr Reiser von unseren Lokalsorten geschnitten und sie zum Veredeln zur Baumschule Neuenfels gebracht. In diesem Jahr können das Rheinische Seidenhemdchen, der doppelte Aachener Hausapfel, die Juffernbirne, der Flandrische und der Eifler Rambur als spezielle Lokalsorten angeboten werden. Darüber hinaus können auch Beerensträucher als Topfware erworben werden. Die Bäume werden wurzelnackt geliefert. Die Lieferung erfolgt Mitte November wahlweise nach Nideggen an die Biostation oder nach Linnich in den Bauhof. Einen Überblick über die vorhandenen Sorten finden Sie bei uns auf der Homepage unter www.biostation-dueren.de unter Aktuelles September 2017.

Bestellung unter 02427 / 94987-17 oder per Mail an alexandra.schieweling@biostation-dueren.de. In allen Fragen zur Obstbaumbestellung hilft Alexandra Schieweling unter 02427/94987-17 gerne weiter.

Beratung und Bestellungen auch bei Klaus Flaskamp 02462-2188

Obstsortenliste

Wir wollen Ihr Obst!

Für Obstwiesenbesitzer oder -nutzer, die trotz Lagerung und Saftpressen noch Obst übrig haben, bieten wir am Samstag, den 28. Oktober am Buir-Bliesheimer Lager Titz-Ameln von 9.00 bis 11.00 Uhr einen Obstankauf an.

 

Aus der Ernte wird in einer Mosterei der köstliche „Apfelsaft/Birnensaft von Obstwiesen des Aachener Raumes" hergestellt. Wahlweise erhalten die Anliefernden ein Entgelt von 18 € je Doppelzentner oder heimischen Streuobstwiesensaft. Mit dieser Aktion unterstützen wir den Erhalt und die Pflege der Streuobstwiesen unserer Region.

Bitte melden Sie sich zur Terminvergabe an unter Tel. 02402/12617-0 (Biostation StädteRegion Aachen).

 

Nähere Informationen zu Ankauf und Terminen finden Sie unter:

http://www.biostation-dueren.de/140-0-Obstbaumbestellung.html und http://www.bs-aachen.de/de/veranstaltungen/detail/19-Obstsammelaktion-126Q/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der LVR fördert Maßnahmen zur Erhaltung und Wiederherstellung kulturhistorisch begründeter Landschaftsbilder durch die Bereitstellung von Pflanzgut.

Dazu gehören auch die kostenlose Bereitstellung von Obstbäumen, wenn bestimmte Rahmenbedingungen erfüllt sind.

Hier die Erläuterungen:
 http://www.lvr.de/media/wwwlvrde/kultur/kulturlandschaft/pflanzgutfrderung/dokumente_192/Flyer_Erlaeuterungen_PG2011.pdf
Hier der Förderantrag:
 http://www.lvr.de/media/wwwlvrde/kultur/kulturlandschaft/pflanzgutfrderung/dokumente_192/Antragsunterlagen_PG2012.pdf
 

Gerne berate ich Sie, auch vor Ort.